Bruno
Bruno Josef Nussbaumer, geb.9.6.1945 in Roggwil TG als Sohn des Jakob und der Jda Sohmer. Enkel des Alois ab Eichli und der Barbara Studer v.Roggwil.

Seit Frühling 1969 Ahnenfoschung nach meinen Vorfahren von Oberägeri.

1972 Erste kleine Ausstellung der ersten Stammbäume im Saal der Bürgerkanzlei im Zurlaubenhaus. Ab 1970 Mitarbeiter bei Ahnenforscher A. Reichen in Bern und 1975 Kauf des Archivs und des Geschäfts von A.Reichen.

1978 Initiant des 1.Nussbaumer Treffen und OK Vice Präsident. 1987 wieder im OK vom 2.Nussbaumer Treffen in der Mayenmatt. Bis zum Jahre 2006 als Genealoge oder Berufs Ahnenforscher, viele Forschungen und Stammbäume im Auftrag gemacht, für Schweizer und Ausländer Auftraggeber. Grosse Aufträge waren das Widrig Geschlecht von Ragaz, Knellwolf von Herisau, Coray von Laax, Buol von Parpan.  Im Jahre 2001 Stammbaum des Rogenmoser Geschlechts für das Rogenmoser Treffen in der Mayenmatt. Der Stammbaum hatte eine länge von 7.20 Meter. Benötigte die ganze Breitseite der Halle. Im Juni 2010 hatte ich meine letzte Stammbaum Ausstellung von Nussbaumer Stammbäumen in der Mayenmatt Halle.

2005 mit Peter Henggeler und Beat Heinrich eine Stammbaum Ausstellung in der Mayenmatt mit Stammtafeln von diversen Familien.  Auch Stammtafeln von Mertz, Hotz, Henggeler, Heinrich, Nussbaumer, Blattmann  und  Iten.

Juli 2010 Abreise nach Thailand. Hier nun seit zwei Jahren fast alle Vorfahren von Vater und Mutterseite in einer Mappe aufgeschrieben. Habe sehr viele Heinrich, Meyer und Iten Vorfahren vom Aegerital.

1987 Herausgabe der Nussbaumer Chronik, 1991 die Aegeri Chronik.

Pattaya-Jomtien Thailand 9.3.2013

Bruno Josef Nussbaumer